Yucca Rostrata2018-10-16T23:00:50+00:00
Yucca Rostrata
5 (100%) 2 votes

Yucca Rostrata

Die Besondere unter den Yucca-Arten ist definitiv die Yucca Rostrata. Sie ist eine winterharte Yucca Palme und die Yucca Palmen Pflege dieser Art ist sehr anspruchslos, also sehr einfach.

 

Yucca Palme Yucca rostrata winterharte Yucca

Die Yucca Rostrata bildet einen Solitärstamm aus. Der Stamm kann bis zu 4 Meter hoch werden. Das Besondere der Y. Rostrata ist die Blattkrone.

 

Sie ist kugelförmig mit wunderschönen blauen bis blaugrünen, rauen Yuccablätter. Diese sind mit etwa 1 cm sehr dünn und werden ca. 50 cm lang. Die Kugel der Krone entsteht durch zahlreiche einzelne stehende Blätter dieser Beschaffenheit.

Im Garten stellt die Y. Rostrata ein wahrhaftig schönes Bild durch die blau, blaugrüne kugelförmige Krone aufsitzend auf dem Stamm dar.

 

Der Stamm verholzt mit den Jahren und ist ummantelt von den abgestorbenen Blättern, die nach unten abknicken. Werden die abgestorbenen Blätter abgeschnitten, so sieht der Yuccastamm der Y. Rostrata schuppenartig besetzt aus. Ebenso ein schönes Erscheinungsbild für den besonderen Garten.

 

Diese Palmenart benötigt nicht allzuviel Wasser, da sie ursprünglich die Trockenheit gewöhnt ist, allerdings freut auch die Y. Rostrata sicherlich auch über regelmäßige Zugabe von Nährstoffen aus speziellen Palmendüngern.

 

Die Wurzeln der Yucca Rostrata sind sehr empfindlich und brechen sehr schnell, daher ist die Anwachsphase entscheidend !!

 

Yucca Palme ausgepflanzt Yucca rostrata winterharte Yucca

Y. Rostrata (links im Bild); 2014 frisch ausgepflanzt ohne Wurzeln; zur Stand Unterstützung Pfosten und Seil;

mittlerweile 2018 – daher bereits 4 Jahre erfolgreich ausgepflanzte Garten Yucca; (auch die Kugelkrone hat sich inzwischen wieder wunderschön gebildet)

Die Wurzeln der Y. Rostrata sind sehr filigran und glasartig, also nahezu transparent.

Yuccapalmen können auch ohne Wurzeln in die Erde gepflanzt werden und wachsen mit der Zeit durch Austreiben von neuen Wurzeln entsprechend an.
Diese Anwachsphase ist entscheidend und nicht ganz leicht.

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die bereits gebildeten Wurzeln nicht beschädigt werden.

Da die Wurzeln sehr schnell brechen und es eine Weile dauert bis die Yuccapalme vollständig an ihrem Standort angewachsen ist, sollte für entsprechend festen Stand gesorgt werden. Demnach ist es empfehlenswert die Y. Rostrata direkt nach dem Auspflanzen in ihrem Stand mit kleinen Pfählen/ Pfosten zu unterstützen. Sobald die Pflanze fest angewachsen ist und Stürmen standhält können die Pfosten entfernt werden.

Dies sollte jedoch nicht zu früh geschehen, da die Wurzeln sich relativ langsam bilden und die Y. Rostrata etwas Zeit zum Anwachsen benötigt.

In der Gartengestaltung kommt die Y. Rostrata in Einzelpflanzung sehr gut zur Geltung, aber auch eine symmetrische Bepflanzung mit entsprechendem Abstand zwischen den Yuccapalmen stellt ein wunderschönes Gartenbild dar.

 

Yucca Rostrata  Winterhärte bis -20 Grad – sehr robust

 

Yucca ausgepflanzt Garten Yucca rostrata winterhart

 

 

Die Y. Rostrata ist in Mitteleuropa frosthart bis –20 °C bei trockenem Stand in den Wintermonaten.

 

 

Diese Yuccaart  kann ohne Bedenken in Deutschland in den Garten ausgepflanzt werden, jedoch sollte sie in den Wintermonaten vor Nässe von oben durch eine Art Dach geschützt werden. Bekommt die Yuccapalme doch einmal etwas Schnee in der Krone ab, ist das nicht tragisch, sollte allerdings dauerhaft vermieden werden.

 

 

[fusion_builder_column spacing=““ center_content=“no“ link=““ target=“_self“ min_height=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“left top“ background_repeat=“no-repeat“ hover_type=“none“ border_size=“0″ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ animation_type=““